Alles gemeinsam in Absprache und Diskurs

Viele Köche verderben den Brei? Nicht bei uns!

Wenn viele unterschiedliche Sichtweisen zusammentreffen, kann die Zusammenarbeit schon einmal schwer im Magen liegen. So wie aber richtig guter Unterricht kein Ding der Unmöglichkeit ist, können viele Beteiligte auch gerade wegen ihrer verschiedenen Perspektiven etwas leicht Bekömmliches schaffen.

Welche Zutaten brauchen gute Curricula?
Die gemeinsame Vision im Entwicklungsverbund Süd-Ost ist die Reformierung des Lehramtsstudiums Sekundarstufe Allgemeinbildung gewesen, um zukünftige LehrerInnen bestmöglich auf die vielen unterschiedlichen Herausforderungen des Berufs vorzubereiten.

Die geplante Zusammenarbeit hat auf fruchtbaren Boden aufgebaut: So haben die Universität Graz und die Pädagogische Hochschule Steiermark bereits in der Vergangenheit erfolgreich zusammengearbeitet. Mit dem Projekt „Gemeinsamer Hörsaal“ war der Grundstein für Kommunikation auf Augenhöhe gelegt.

Für die gemeinsamen Curricula der Bachelor– und Masterstudien machten sich die Rektorate der acht beteiligten Bildungseinrichtungen mit zahlreichen institutionsübergreifenden Gruppen an die Arbeit. An diesem Entwicklungsprozess beteiligten sich insgesamt rund 350 ExpertInnen und auch externe PartnerInnen waren eingebunden.

Wie war das mit den vielen Köchen?   
Deshalb wurde hier besonders viel Wert daraufgelegt, mittels innovativem Projektmanagement optimale Rahmenbedingungen für eine strukturierte Zusammenarbeit zu schaffen. Das Ergebnis kann sich schmecken lassen: Das Bachelor- und das Masterstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung sind forschungsbasierte und gleichzeitig anwendungsorientierte Bildungsangebote.

Unsere Studierenden profitieren von Theorie und Praxis: Die Lehramtsstudien Sekundarstufe Allgemeinbildung zeichnen sich durch die Synergieeffekte aus Wissenschafts- und Professionsorientierung aus.

Wer sind nun diese Haubenköche?      
Im Entwicklungsverbund Süd-Ost kocht nicht jede*r sein eigenes Süppchen: Hier arbeiten vier Universitäten und vier Pädagogische Hochschulen an den Standorten Graz, Klagenfurt und Eisenstadt miteinander und haben gemeinsam ein Bildungsangebot entwickelt, das auf der Zunge zergeht und für die Zukunft stärkt.

Am Standort Graz können Sie an folgenden Institutionen die Lehramtsstudien Sekundarstufe Allgemeinbildung belegen:

  1. Universität Graz
  2. Technische Universität Graz
  3. Kunstuniversität Graz
  4. Pädagogische Hochschule Steiermark
  5. Kirchliche-Pädagogische Hochschule Graz

In Klagenfurt werden die Lehramtsstudien Sekundarstufe Allgemeinbildung an der Alpen Adria Universität und an der Pädagogischen Hochschule Kärnten angeboten. 

Am dritten Standort, in Eisenstadt, studieren Sie an der Pädagogischen Hochschule Burgenland die Lehramtsstudien Sekundarstufe Allgemeinbildung.